Mondiale Filmfestival

Nächstes Wochenende ist es wieder soweit.

Das Mondiale Filmfestival in Augsburg startet am 29.September. Die gezeigten Werke setzen sich mit gesellschaftlichen, wie auch anderen Problematiken der heutigen Zeit auseinander.

„Die Dokumentarfilme sollen zum Nachdenken, Reflektieren und Diskutieren einladen. Nach den Filmvorführungen soll ein Diskursraum geschaffen werden, um offene Fragen, Eindrücke und Gedanken über das Gesehene auszutauschen. Hierzu werden auch Gäste eingeladen, die die Diskussionen mit ihrem besonderen Einblick in die jeweiligen Themengebiete bereichern können. Der partizipative Charakter des Dokumentar Film Festivals MONDIALE Augsburg steht dabei im Zentrum des Vorhabens. Die Filmvorführungen sollen auch der Vernetzung dienen, so bekommen teilnehmende Personen und Gruppen die Möglichkeit ihre Ideen und Anregungen einem breiten Publikum darzulegen. Wir laden alle ein, die selbst aktiv werden wollen, sich für eine offene, gerechte und solidarische Gesellschaft einzubringen. Idealerweise werden intergenerationelle und interkulturelle Brücken innerhalb der Augsburger Stadtgesellschaft und darüber hinaus gebaut.“

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder zu diesem wundervollen Festival beitragen und das Festival mit ein wenig Musik bei der Premiere des ersten Films eröffnen dürfen 🙂 .

Das gesammte Programm findet ihr auf hier.

Mandàra im Märchenzelt – Die musikalische Reise ins Märchenland

Am Donnerstag, den 21. September spielen wir um 20:00 Uhr wieder im schönen Märchenzelt hinter dem Abraxas. Das sind immer ganz besondere Konzerte, denn wir werden euch dort nicht nur in unsere Klangwelten sondern auch tief ins Märchenland entführen. Zu warmen Hafermilchkakao erzählen wir das wunderbare Märchen „Die Nachtigall“ von Hans Christian Andersen – natürlich im ganz eigenen Mandàra-Charme insziniert – ihr dürft gespannt sein! Wir freuen uns auf jeden Fall schon sehr!

Eintritt: 24€
Bitte Plätze reservieren, da die Anzahl sehr begrenzt ist.
Reservierung unter: + 49 (0)821 – 24 24 70 60
oder auf der Website des Märchenzeltes.

Mittelalterliche Markttage zu Aichach

Mittelalterliche Markttage zu Aichach
vom 8. bis 10. September 2023

Es ist eine Zeitreise, auf die die Mittelalterlichen Markttage zu Aichach seine Besucherinnen und Besucher Anfang September wieder mitnehmen wollen: Ein Schmied hämmert auf dem Amboss, Ritter lassen ihr Schwerter klirren und zwischen den Passanten treiben Gaukler ihren Schabernack. Zelte im Mittelalter-Look reihen sich in der Altstadt, Pulled Pork wird wieder zum Saufetzen und der Kaffee zum dunklen Bohnengebräu. Trinkhörner, Getöpfertes, Holzschnitzereien und mittelalterlich anmutende Waren werden von Händlern in stilechten Gewändern feilgeboten. Die einzigartige Stimmung begeistert Einheimische und Gäste.

Freuen Sie sich mit uns auf ein buntes Rahmenprogramm, Umzügen, Lagerleben, Handwerkern und Händlern und allerlei Spezialitäten für den Gaumen. Auf mehreren Bühnen – über das Festgelände verteilt – erwartet die Besucher Gaukeley und Zauberei, Theateraufführungen, mittelalterliche Musik und Tanz, Marionettentheater, Feuershows und Akrobatik.

Im Handwerkerhof gehen den ganzen Tag über die Handwerker ihren Fertigkeiten nach und lassen sich dabei über die Schulter schauen.

Für die Kleinen gibt es bei den Markttagen ein eigenes mittelalterliches Kinderspectaculum. Im Spitalgarten bieten die Aichacher Kindergärten und Grundschulen ein tolles Programm an: Hier können Kinder basteln, an mittelalterlichen Spielen teilnehmen oder sich zeigen lassen, wie sich ein Ritter kleidet.

Wir freuen uns , dass wir wieder an diesem schönen Fest teilnehmen dürfen.
Ihr findet uns am Fr., den 08.09. auf der Bühne in der Hubmannstraße
19:30 – 20:00 Uhr &
21.30 – 22:00 Uhr.

Alles weitere bezüglich der Markttage finden sie hier.

Wir freuen uns auf euch,
Eure Mandarinen 🙂

Erinnerung Rudolstadt 2023

Wir können gar nicht beschreiben wie zauberhaft dieses Wochenende war!! Es hat so unglaublich viel Spaß gemacht für euch zu spielen! Egal bei den Konzerten im schönen Schillergarten bzw. dem frisch restaurierten und ganz besonderen Schallhaus oder auch beim Musizieren in der Stadt!!
Danke für das unglaublich aufmerksame Zuhören, den begeisterten Applaus, die vielen herzlichen Begegnungen und Gespräche…
Und natürlich auch für die Bilder und Videos die und jetzt bereits erreicht haben. Da werden wir in der nächsten Zeit natürlich noch einiges posten.
Fühlt euch gedrückt und oh du wunderbares RUDOLSTADT Festival, wir kommen gerne wieder! Danke für die tolle Organisation.
Eure Mandarinen

Schongauer Sommer 2023

„12 Tage lang, im August 2023, begibt sich eine Stadt ins Mittelalter zurück. Täglich von 12:00 Uhr bis 24:00 Uhr und darüber hinaus werden die Besucher auf dem Festplatz an der Lechuferstraße um einige Jahrhunderte zurückversetzt.

Erleben Sie die Kunst des alten Handwerkes, wie Schmieden, Glasbläserei und Papierwaschen, welches in althergebrachter Weise von den Handwerkern vorgeführt wird und in seiner Vielfalt immer etwas für den Gast zu bieten hat. Filigrane Kupferarbeiten und fein gearbeiteter Schmuck werden ebenso feilgeboten. Kulinarische Schmankerl lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. An allen Ecken laden aromatische Düfte zum Essen und Trinken ein.

Narren, Gaukler, Spielleute und Minnesänger ziehen schabernacktreibend, musizierend und spielend durch die Straßen. Immer wieder erfüllen die Klänge mittelalterlicher Musik den ganzen Markt. Im Streichelzoo erlebt man Tiere hautnah. Darüber hinaus werden für unsere kleinen Gäste jeden Nachmittag Spiele angeboten. Nach Einbruch der Dunkelheit ist der Historische Markt noch lange nicht zu Ende. Feuerschlucker, Fakire und orientalische Tänzerinnen zeigen ihre Kunst. Bei gutem Essen und süffigem Bier klingt der Abend langsam aus.

Über 80 Stände werden den Historischen Markt zu einem Erlebnis machen.“

Wir sind am vom 10.08.-15.08. auf der kleinen Bühne direkt auf dem historischen Markt zu sehen. Die genauen Spielzeiten ergeben sich durch das Marktreiben immer erst vor Ort – aber es wird auf jeden Fall in den musikalischen Pausen von Bühne 1 sein 😉
Wir freuen uns auf euch.

Erinnerung Soulgarden Festival 2023

Hier gibt es endlich die wunderschönen Fotos vom zauberhaften Soulgarden Festival. Wir waren mit bei der Entstehung dieses schönen Festes dabei und freuen uns so sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein Konzert spielen durften… denn diese sind dort immer ganz besonders.
Wenn das Publikum mucksmäuschen still ist, ganz bei der Musik, den Raum mithält – ja dann können die Musiker zaubern! Vielen Dank an alle die da waren, für die gemeinsame Zeit, das gemeinsame Musik machen!
Und ein ganz besonders großes Dankeschön geht an die liebe Alexandra Fritz von lichtbildmanufaktur für die fantastischen Fotos! Wow… freuen wir uns riesig darüber.

Bis Bald,
Eure Mandarinen 🙂

Erinnerungen an das Elfenfest 2023

Vor kurzem waren wir wieder auf dem bezaubernden Elfenfest auf Schloss Blumenthal. Wir hatten eine riesen Freude daran Konzerte für euch zu spielen oder auch so mal auf dem Platz zu musizieren… ganz besonders ist natürlich auch immer die Abschluss-Zeremonie, die wir dieses Jahr wieder gemeinsam mit der wunderbaren Rairda gestalten durften – es ist uns immer wieder ein Fest ❤️
Außerdem hatten wir natürlich noch unsere liebe Johanna Regen als Erde mit dabei, denn dieses Jahr waren wir ja auch mit unserem Kinderkonzert DAS SPIEL DER ELEMENTE vor Ort!

Ein großes Dankeschön geht an Rolf Kron für die Fotos!

Mandara auf dem Rudolstadt Festival 2023

„So klingt die Welt

Musik aus allen Kontinenten beim Rudolstadt-Festival

Wo gibt es das sonst noch? Ein Festival, das Weltmusik, Dancefloor-Feeling und lauschige Hofkonzerte vereint, zwischen Folk-Tradition und verwegenen Experimenten segelt? Willkommen in Rudolstadt! Hier in der thüringischen Provinz ist für vier Tage im Juli die Welt zu Hause. Dann öffnet das Festival den Blick für den musikalischen Reichtum der unterschiedlichsten Kulturen, und Künstler*innen aus rund 40 Ländern bringen auf fast 30 Bühnen die ganze Stadt zum Klingen.

Die Geschichte des Festivals reicht bis 1955 zurück. Damals fand in Rudolstadt das „1. Fest des deutschen Volkstanzes“ statt. Es wurde zu einem DDR-Tanz- und Folklorefest, zu dem zahlreiche Gruppen aus Osteuropa anreisten. Nach der Wende wagte die Stadt dann mit einem ganz anderen, zeitgemäßen Konzept den Neustart. Dass sich diese Idee zu einem Weltmusik-Festival von internationalem Renommee entwickeln würde, konnte das Team damals nicht ahnen. Denn 1991 kamen -so jedenfalls wird es gern kolportiert- mehr Musikschaffende als -hörende.

Heute pilgern täglich 25.000 Konzertfans zu Deutschlands größtem Festival für Roots, Folk und Weltmusik. Nicht zuletzt deshalb, weil das Festival-Team neben bekannte Namen und Szenestars bewusst auch widerspenstige oder völlig ungewohnte Töne stellt. Das Programm ist eine Einladung, Neues zu entdecken und sich überraschen zu lassen.

Diesem Gedanken folgt auch der jährlich wechselnde Länderschwerpunkt. Wer mag, kann dabei das Konzerterlebnis in Tanz- oder Gesangsworkshops vertiefen, in Künstler-Gesprächen oder beim Symposium. Angesichts von rund 300 Veranstaltungen finden alle ihr Glück. Übrigens auch als Familie, denn die Jüngsten vergnügen sich beim fantasievollen Kinderfest. Partywütige machen bei der Afterhour die Nacht durch, andere lassen bei den Gartenkonzerten im Schillerhaus einfach die Seele baumeln. Wie schrieb noch gleich Die Zeit? „Rudolstadt (ist) ein Fest fürs Leben.“ „

Dieses traumhafte Festival geht von dem 6. – 9. July und wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr daran teilhaben dürfen.

Unsere offiziellen Auftrittszeiten sind:

Samstag 13:00 Uhr: Schillergarten
Sonntag 11:00 Uhr: Schallhaus
Sonntag 15:00 Uhr: Marktplatz

Villeicht trifft man ja das eine oder andere bekannte Gesicht und aus den unbekannten können ja bekanntlich bekannte werden 🙂

Märchenreise mit Mandàra

Ist es nicht längst wieder mal Zeit, den Alltagslärm hinter sich zu lassen – Zeit für einen erholsamen Klangweltenbummel? Einen, der im besten Sinne unter die Haut geht, nicht nur die vom Zelt?
Dann ist es Zeit für Mandara im Tippi!
Im Schein der Glut und bei warmem Hafermilch-Kakao wandeln wir auf einem der musikalischen Pfade direkt in das Märchenland, wo Worte und Melodien zu einem ganz besonderen Hörerlebnis verschmelzen.
Nächsten Sonntag, den 23.April ist es wieder so weit. Wer Interesse hat sollte am besten gleich seine Karten –>hier<– reservieren.
Wir freuen uns schon sehr auf euch,
eure Mandarinen.

Handpan Workshop – ImPuls & im Feeling

Huhu ihr Lieben,
wir bieten unseren ersten Handpan Workshop an.
Unsere liebe Freundin & Musikerkollegin Lea Valentina stellt uns dafür ihre Plattform zur Verfügung, des wegen geht es jetzt erst mal in München los… bald können wir aber hoffentlich auch welche in Augsburg anbieten.

Der Workshop richtet sich an fortgeschrittene Spieler,… wenn du aus deiner Handpan schöne Töne rausbekommst und dich regelmäßig beschäftigst, oder vielleicht sogar schon einen Workshop bei der Lea gemacht hast, bist du auf jeden Fall bestens geeignet!

Der Workshop wird mit d-Moll Handpans gestaltet, es ist für jeden Teilnehmer eine da. Falls du eine eigene d-Moll Pan hast kannst du diese auch gerne mitbringen.

Wann: 17.02.23, 18-20 Uhr
Wo: Bahnwärter Thiel, Tumblingerstraße 45, München, Germany
Kosten: 100€

Mehr Infos & Anmeldung unter folgendem Link (darauf siehst du auch, wie viele Plätze noch frei sind!)

Handpan Workshop in München

Wir freuen uns auf dich!

Andi & Pia